Wir schaffen Wirtschaftsraum

WIPA Innviertel schafft RAUM für Betriebsansiedlungen im Herzen des Innviertels unter Berücksichtigung nicht wahllos gutes Ackerland zu versiegeln.

Einblicke und Berichte

Neuigkeiten

| INKOBA Braunau

Die INKOBA Bezirk Braunau geht in die 2. Runde!

Mit der konstituierenden Sitzung am 2. Februar 2022 wurde die 2. Funktionsperiode der interkommunalen Betriebsansiedlung im Bezirk Braunau gestartet.

Im Rahmen der konstituierenden Verbandsversammlung übergibt Bgm. Mag. Johannes Waidbacher das…

Weiterlesen
| INKOBA Schärding

Erstes Großprojekt von INKOBA Bezirk Schärding abgeschlossen!

1,5 Mio. Euro für die Infrastruktur für den Gewerbepark in der Marktgemeinde Taufkirchen investiert!

Vor kurzem konnte die neue Anbindungsstraße von der B 137 an das Gewebegebiet Laufenbach für den Verkehr freigegeben werden. Nach einer langjährigen…

Weiterlesen
| INKOBA Schärding

Eindrücke aus dem Betriebsbaugebiet Laufenbach

Nach ca. einjähriger Bauzeit der Infrastruktur mit der Anbindungsstraße an die B 137, werden nun mit den Asphaltierungsarbeiten die Baumaßnahmen bald abgeschlossen.

Somit sind nun insgesamt ca. 14 ha Betriebsbaugrundstücke mit jeglicher…

Weiterlesen

INKOBA
Was ist das?

Im Rahmen der „Interkommunalen Betriebsansiedlung“ (kurz INKOBA) kooperieren mehrere Gemeinden bei der gemeinschaftlichen Sicherung, Entwicklung, Erschließung und Vermarktung von betrieblichen Standorten. Hierdurch werden insbesondere optimale Rahmenbedingungen für die Ansiedlung von Betrieben geschaffen, ebenso ist die Abstimmung von Schwerpunkten für einzelne Standorte in einer Region möglich.

"33 Gemeinden aus dem Bezirk Ried, 37 aus Braunau und 20 aus Schärding – das ist der Wirtschaftspark Innviertel."

„Kern der Kooperation ist eine Vereinbarung der drei Gemeindeverbände zur abgestimmten Entwicklung und gemeinsamen Vermarktung des Standortangebotes unter der Dachmarke Innviertel. Der Wirtschaftspark Innviertel ist damit österreichweit die erste und einzige interkommunale Kooperationsgemeinschaft in Sachen Betriebsansiedlung, die sich über ein ganzes Landesviertel erstreckt“, erklärt Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl

- Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl